Vor 150 Jahren gründete die Erfinderin und siebenfache Mutter Pauline Zimmerli die gleichnamige Firma. Auch heute prägen starke Frauen Zimmerli – wie zum Beispiel Laetitia Wollschlegel, Leiterin Produktmanagement.

Pauline Zimmerli (1829-1914) war Strickerin, Unternehmerin, Erfinderin und Mutter zugleich. Als Mutter von sieben Kindern leitete Pauline Zimmerli das Geschäft und erfand zeitgleich eine Strickmaschine, welche die Textilbranche grundlegend veränderte. Neu konnte gerippt gestrickte und damit elastische Unterwäsche maschinell und in bedeutend höherer Auflage gefertigt werden. Dadurch entwickelte Pauline Zimmerli einen neuen völlig neuen Industriezweig, ermöglichte feine Wäsche einer breiten Käuferschaft und schuf neue Arbeitsplätze in der Schweiz.

Pauline Zimmerli und ihre Erfindung, welche die Textilbranche revolutionierte.

Eine Ikone entsteht

Paulines Handschrift ist noch heute erkennbar. Ihr berühmter Doppelripp schaffte es bis nach Hollywood. Klassiker der in der Schweiz von Hand gefertigten Linie Richelieu werden in zahlreichen Hollywood-Filmen getragen und verkörpern Style und höchsten Tragekomfort zugleich. So wurde das Tank Top zur weltweiten Ikone und brilliert nicht nur als Unterhemd, sondern kann mit jedem Outfit gemixt werden.

The Iconic: Das Richelieu Tank Top für Herren.

Zimmerli, seit 150 Jahren geprägt von Frauen

Ohne Frauen wäre Zimmerli nicht das, was es heute ist. Ikonen und Meisterwerke entstehen nur durch eine sorgfältige und leidenschaftliche Entwicklung. Von der Manufaktur bis zum Management-Team, Frauen versprühen entlang der gesamten Wertschöpfungskette das spezielle Zimmerli-Feeling und prägen dadurch tagtäglich Produkte und das Kundenerlebnis.

 

Marija Kaspar, Head of Design, entwickelt Produkte bei Zimmerli mit voller Leidenschaft.

Mit präziser Handwerkskunst kreieren unsere Näherinnen in der Schweizer Manufaktur in Mendrisio jeden Tag neue Meisterstücke.

Bei Zimmerli wird die Passion zum Beruf. Sei es im Näh-Atelier oder in der Designabteilung, eine Vielzahl motivierter und tatkräftiger Frauen kreieren im Unternehmen ihre ganz persönliche berufliche Erfolgsgeschichte und sind stolz darauf. So beispielsweise Laetitia Wollschlegel. Als Head of Product Management entwickelt sie die Marke seit zehn Jahren weiter und teilt ihre Karriere-Story mit der Stiftung SWONET Swiss Women Network.

Zum Interview

Seit zehn Jahren prägt Laetitia Wollschlegel im Produktmanagement das Sortiment von Zimmerli.

Von der Entwicklung bis zur Entstehung der Produkte: Seit der Gründung durch Pauline Zimmerli prägen Frauen die Erfolgsgeschichte Zimmerli. Dank Leidenschaft und Begeisterung entstehen so Ikonen und Meisterwerke, die seit 150 Jahren Kundinnen und Kunden in Hollywood, in der Schweiz und rund um die Welt begeistern.